Projekt Newcomer*innen gegen Corona: Abdulrahim (30) aus Syrien geht für ältere oder besonders gefährdete Menschen einkaufen oder holt für sie Medikamente bei der Apotheke ab. Dafür hat Abdulrahim, der eigentlich eine Baufirma leitet, vor einigen Wochen mit seinen Freunden Kamal und Ahmad die Facebook-Gruppe „Gemeinsam gegen den Virus“ gegründet, in der sich die Helfer*innen organisieren. Andere Projekte zum Thema Corona Hilfe findest auch auf dem Blog von GoVolunteer. Wir zeigen, wie jede*r individuell und unverzüglich einen Beitrag leisten kann, um Betroffenen in der Coronakrise zu helfen. Zudem, informieren wir Dich über neue Hilfsinitiativen, die Unterstützer*innen suchen.

Gemeinsam mit anderen Newcomer*innen ist Abdulrahim Teil des Projekts „Newcomer*innen gegen Corona“, das GoVolunteer mit dem Land Berlin gestartet hat. Mit dem Projekt bringen wir Menschen, die neu in Deutschland sind mit Menschen zusammen, die während der Coronakrise Hilfe für andere organisieren.

Du willst mitmachen? Melde Dich jetzt an!

Lerne unter anderem auch Ahmad kennen, der tausende Masken selbst näht.

Du bist kein Newcomer, willst aber trotzdem helfen? In dieser Übersicht findest Du andere Engagement Möglichkeiten. GoVolunteer, Deutschlands größte Freiwilligen-Community, hat ein 7-köpfiges Team von Engagement-Experten zusammengestellt. Das Team recherchiert täglich aktuelle Informationen und aufbereitet sie in einem übersichtlichen Newsletter. Dieser zeigt, wie jede*r helfen kann: von Nachbarschaftshilfe über digitales Engagement hin zur Entlastung von medizinischem Personal.

Jetzt anmelden für Newcomer*innen gegen Corona