Mit den Berliner Freiwilligentagen möchten der Tagesspiegel und der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin dazu beitragen, dass freiwilliges Engagement und die Bereitschaft zum Helfen in der Hauptstadt sichtbar werden. Deshalb rufen sie vom 11. bis 20. September gemeinsam mit vielen Partnern zum Mitmachen auf.

Auch wir von GoVolunteer sind dabei und packen tatkräftig mit an. Mach mit und engagiere Dich gemeinsam mit unseren Teams! Bei diesen 3 Projekte kannst Du uns unterstützen.

1. Hilf uns beim Clean-Up im Volkspark Friedrichshain

Hast Du schon vom World Cleanup Day gehört? An diesem Tag findet eine weltweite Aktion zur Beseitigung von Umweltverschmutzung und Plastikmüll statt. Im Sinne der Berliner Freiwilligentage starten wir am 14. September 2020 mit dem Clean-Up im Volkspark Friedrichshain. Mit Musik und guter Laune wollen wir gemeinsam mit Dir die Berliner Parks aufräumen. Sollte es Corona-bedingt nicht möglich sein, sich in Gruppen zu treffen, möchten wir Dich ermutigen, alleine, zu Zweit und/oder mit Deiner Hausgemeinschaft in den Park Deiner Nähe zu ziehen und von Deinem Engagement, Bilder zu senden. Nutze dafür den #hashtag: #gonature

2. Gedenke der NS-Opfer und unterstütze uns beim Stolpersteine putzen!

Bist du schon über Steine vor Wohnhäusern gestolpert, bei denen Du Dich gefragt hast, warum sie anders aussehen als der Rest des Gehweges? Das sind die Stolpersteine. Sie sollen an die Juden, Sinti und Roma, Menschen aus dem politischen oder religiös motivierten Widerstand, Homosexuelle, Zeugen Jehovas, Opfer der „Euthansie“-Morde und an Menschen, die als vermeintlich „Asoziale“ verfolgt wurden, erinnern.

Bei den diesjährigen Berliner Freiwilligentagen haben wir ein ganz klares Ziel: Wir möchten möglichst viele Stolpersteine in Berlin putzen! Sei auch Du dabei und helfe uns am 17. September 2020 beim Stolperstein putzen! Auf unserem Blog findest Du eine Anleitung, wie man Stolpersteine putzen kann und damit für eine tolerantere Gesellschaft einsteht.

Wir stellen Putzzeug zur Verfügung, freuen uns aber auch wenn Du Dein eigenes mitbringst. Sende uns Bilder von Deinem Engagement und nutze dafür den #hashtag: #stolpersteineputzen2020

3. Beteilige Dich an der Erkundung des Naturschutzgebietes Döberitzer Heide!

Bist Du schon einmal durch ein Naturschutzgebiet gegangen und hast Dich gefragt wie Du diese Schönheit erhalten kannst? Wie hängen Naturschutz, Klimaschutz und Umweltschutz zusammen und welche Unterschiede gibt es? Im Rahmen der Berliner Freiwilligentage haben wir am 18. September 2020 eine geführte Tour durch die Döberitzer Heide für Dich organisiert. Hier kannst Du das Naturschutzgebiet der Sielmann Stiftung kennenlernen und erfährst wie Du Dich ehrenamtlich engagieren kannst.

Finde jetzt Dein Engagement!