Ehrenamtliche Arbeit bringt Menschen zusammen. Das zeigen die Outcomes von Engagierte Newcomer. Wir haben schon viele Neuankömmlinge dabei unterstützt, die deutsche Kultur und Sprache besser zu verstehen. Immer mehr Organisationen möchten sich bei unserem Projekt einbringen und Newcomern dabei helfen, sich besser zu integrieren. Das finden wir toll!

Aber wer sind diese Newcomer?

Newcomer erzählen ihre Geschichten. Einer davon ist Moaiad. Er hat das Programm bereits letztes Jahr gemacht und ist wieder zu uns gekommen, um über seine Erfahrungen zu berichten. Er hat ehrenamtlich im Bereich Soziale Medien; Fotografie gearbeitet. Jede*r ENGAGIERTE NEWCOMER entscheidet sich nach einer persönlichen Beratung für ein Projekt, das ihm oder ihr wirklich Spaß macht.

Moaiad kommt ursprünglich aus Syrien. Dort hat er sein Abitur abgeschlossen. Sein Studium musste er dort abbrechen und floh über die Türkei nach Deutschland. Nun lebt Moaiad seit über 3 Jahren in Deutschland und führt sein Informatik-Studium weiter. Nebenbei arbeitet er studienbegleitend. Im Interview verrät Moaiad, was er in der Zeit bei Engagierte Newcomer gelernt hat. Schaut mal rein. GoVolunteer wünscht Dir, Moaiad, VIEL ERFOLG!

Interessiert?

Mach auch Du mit und/oder teile was unsere Newcomer erzählen. Ein ehrenamtliches Engagement ist unkompliziert und ohne bürokratische Hürden möglich. Newcomer können sofort anfangen! Jetzt hier anmelden!

Lass uns gemeinsam was bewegen. Machmit und sei dabei!