Engagieren in Berlin: Deine 5 Projekte

Published On: 23.03.2022|Kategorien: In Deiner Stadt|16.9 min read|

Berlin ist vielfältig und bunt! Genau das spiegelt sich auch in der Vielfalt sozialer Projekte wider, welche die Hauptstadt zu bieten hat. Engagieren in Berlin? Hier gibt es keine Grenzen. Wenn Du ein Herzensthema hast, für das du aktiv werden möchtest, findest Du zahlreiche Hilfsmöglichkeiten, die das bedienen.

Ob bei der Unterstützung von Menschen ohne Obdach, Unfallhilfe oder im Klimaschutz. Zu all diesen und vielen anderen relevanten Themen gibt es Projekte, die sich eines als Ziel setzen: Gutes tun, einen Mehrwert schaffen und in der Gesellschaft etwas bewegen. In der Gesellschaft ist natürlich ein großer Begriff. Deshalb beginnen wir doch erstmal in Deiner Nachbarschaft in Berlin. Bist Du dabei?

Wir haben 5 Projekte für Dich gesammelt, bei denen Du Dich jetzt in Berlin einsetzen kannst:

1. Werde Volunteer bei den Olympischen Spielen 2023

Ein mega sportliches Event steht vor der Tür: Die Olympischen Spiele 2023! Dafür werden aktuell über 20.000 Volunteers für verschiedene Einsatzbereiche gesucht. Du denkst das könnte eine Nummer zu groß sein? Auf keinen Fall! Denn jede:r kann helfen!

Auch Du kannst das Orga-Team der Olympischen Spiele unterstützen! Je nach Deinen Fähigkeiten kannst Du diverse Aufgaben übernehmen: Vom Catering bis zum Marketing. Dafür genießt du eine Menge Benefits wie freien Eintritt und erhältst im Anschluss ein Volunteer-Zertifikat.

Good To Know: Es gibt nicht nur die Möglichkeit, Dich als Einzel-Volunteer zu engagieren. Du kannst Dich sogar in der Gruppe mit bis zu 15 weiteren Ehrenamtlichen anmelden. Eine passende Gelegenheit, um Dich direkt mit Deinen Freund:innen in Berlin zu engagieren, oder?

Du liebst Sport, bist selbst aktiv oder hast einfach nur richtig Lust an der Organisation der größten Sportveranstaltung mitzuwirken? Dann bist Du hier genau richtig!

Bring Dich in Bereichen wie Besucherservice, Einlasskontrolle, Verwaltung und mehr ein!

Mehr zum Projekt

2. Engagiere Dich dabei Menschen in Berlin digital fit zu machen

Die Zukunft ist digital! Daher verfolgt die ReDi School of Digital Integration das Ziel, technikaffine Menschen mit kostenlosen Workshops im digitalen Bereich zu fördern. Darüber hinaus sollen Schüler:innen für die digitale Branche vorbereitet werden.

Du fragst Dich, wo Dein freiwilliger Einsatz konkret gebraucht? Das ReDi-Team ist auf der Suche nach lehrenden Ehrenamtlichen, die von digitalen Grundkompetenzen bis zu sehr spezifischen Technik-Themen als Mentor:innen unterrichten können. Du musst kein:e Expert:in sein, je nach Deinen eigenen Skills, kannst Du für das jeweilige Thema lehren. 

Du möchtest Menschen aus und in Berlin digitale Kompetenzen vermitteln? Darüber hinaus möchtest Du Dich auch selbst weiterentwickeln? Dann hast Du bei diesem Projekt die passende Anlaufstelle gefunden!

Unterstütze Schüler:innen dabei ihr Wissen in der digitalen Kommunikation auszubauen!

Mehr zum Projekt

3. Leiste Erste Hilfe auf dem Rad in Berlin

Die Johanniter haben in Berlin ein spannendes Projekt gestartet. Beim Radeln kannst Du ganz easy auf Großveranstaltungen medizinische Ersthilfe leisten. Damit trifft Sport auf ehrenamtliches Engagement. Das klingt doch perfekt bei den steigenden Temperaturen. Und umweltfreundlich ist Dein Engagement noch dazu!

Um aktiv werden zu können, ist der erste Schritt die Ausbildung zu:r Sanitätshelfer:in. Der zeitliche Aufwand beträgt hierbei ca. eine Woche. Die Kosten für Deine Ausbildung übernehmen die Johanniter. Du kannst Dich für die Arbeit im sanitären Bereich total begeistern? Wenn Du Lust darauf hast Dich in dem Bereich noch weiter fortzubilden, gibt es viele Möglichkeiten wie beispielsweise die Weiterbildung zu:r Rettungshelfer:in.

Du fährst gerne Fahrrad, bist körperlich fit und hast Lust darauf eine sanitätsdienstliche Ausbildung zu absolvieren? Dann hast Du hier Dein Ehrenamt gefunden!

Das Bild zeigt einen kleinen, blonden Jungen, der auf einer Demonstration ein weißes Plakat direkt in die Kamera hält. Auf diesem steht: There is No Planet B.

Biete medizinische Hilfe beim Fahrradfahren im coolen, dynamischen Team!

Mehr zum Projekt

4. Bekämpfe den Klimawandel im berliner Mitmach-Supermarkt

Hast Du schon mal was von ROBINHOOD gehört? Das Projekt setzt sich mit seinen Community-Bio-Supermärkten gegen die Lebensmittelverschwendung ein. Die  übergreifende Vision ist die Positionierung gegen kapitalistische Wirtschaftsstrukturen. Wie geht ROBINHOOD dieser Mission nach? Es werden 100% der Gewinne gespendet an Projekte gespendet, die sich für die weltweite Armutsbekämpfung stark machen. Folglich werden Gemeinwohl und Klimafreundlichkeit bei ROBINHOOD groß geschrieben.

Klingt gut? Finden wir auch! Bei dieser nachhaltigen Mission wird Deine Hilfe gebraucht. Du kannst z.B. ehrenamtlich unterstützen, indem Du die Läden dekorierst oder Dich bei der nachhaltigen Produktauswahl beteiligst. Des Weiteren werden Personen im IT-Support beim Programmieren der App oder im Fundraising gesucht.

Nachhaltigkeit liegt Dir am Herzen? Sehr cool! Dann kontaktiere das Projekt und hilf dabei gemeinsam mit ROBINHOOD den verschwenderischen Lebensmittelmarkt zu revolutionieren!

Auf dem Foto ist eine Gruppe von Menschen zu sehen, die draußen bei Sonnenuntergang an Tischen und Bänken sitzt. Alle trinken, essen und unterhalten sich. Rechts oben sieht man ein Schild des Ladens, vor dem sie sitzen, auf welchem steht: Bio Supermarkt.

Unterstütze bei Tätigkeiten wie Fundraising, Programmieren und vielem mehr!

Mehr zum Projekt

5. Engagiere Dich in der Obdachlosenhilfe in Berlin

Die Berliner Obdachlosenhilfe e.V. ist ein gemeinwohlorientierter Verein, der sich für Menschen ohne Obdach und mittellose Menschen einsetzt. Im Fokus steht die Versorgung der Betroffenen mit lebenswichtigen Hilfsgütern. Zusätzlich soll das Miteinander hier nicht zu kurz kommen, da Austausch und Verständnis die Grundlage bilden, um die Geschichten der Menschen nachvollziehen zu können.

Du möchtest Dich für wohnungslose Menschen einsetzen? Der Verein braucht ehrenamtlichen Support bei der Verteilung von Essen. Die Hilfstouren finden wöchentlich statt. Mittwochs und samstags fährt das Team zum Leopoldplatz, Alexanderplatz und Kottbusser Tor. Sonntags werden Lebensmittel am Hansaplatz verteilt. 

Spende wohnungslosen Menschen Deine Fürsorge und Zeit und werde aktiv in Berlin. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, komm einfach vorbei!

Das Foto zeigt in Grautönen einen überdachten Platz, unter welchem Matratzen, Kissen, Kleidung und einige Versorgungsmittel zu sehen sind. Es handelt sich um einen Platz, an welchem Menschen ohne Obdach unterkommen.

Verteile Essen an Menschen ohne Obdach und sensibilisiere außerdem für das Thema Wohnungslosenhilfe.

Mehr zum Projekt

Du bist motiviert Dich in Berlin zu engagieren?

Berlin ist mit 3,7 Mio. Einwohner:innen die bevölkerungsreichste Stadt Deutschlands. Deshalb ist die Stadt ständig in Bewegung und Du bist ein Teil davon. Möchtest Du die Gemeinschaft und Strukturen in Deiner Stadt positiv beeinflussen? Dann starte mit Deinem Engagement direkt vor der eigenen Haustür.

Das Schöne dabei ist, dass Du die Entwicklungen und den Mehrwert Deiner Hilfe direkt beobachten kannst. Das gibt nochmal einen zusätzlichen Motivations-Boost. 

Bei unseren Projektvorschlägen für Dich war leider nichts dabei? Kein Problem! Denn wir haben noch mehr davon!

Auf GoVolunteer.com findest Du eine Vielzahl weiterer Projekte aus verschiedenen Bereichen, bei denen Du Dich in Berlin engagieren kannst. Schau gerne vorbei!

Finde Dein Engagement!

Sharing is caring