Kurzstrecke fliegen, fremdgehen oder nur mal kurz auf dem Behindertenparkplatz stehen: Wir alle sind fehlbar. Durch soziales Engagement haben wir die Chance, es wieder gut zu machen. So die Message hinter unserer #MachsWiederGut-Kampagne.

Ab dem 19. Juli appelliert eine Plakatkampagne im Berliner Stadtgebiet mit fünf provokanten Motiven an das gute Gewissen der Hauptstädter*innen. Die Idee: Es war noch nie so einfach, etwas falsch zu machen. Aber es ist genauso einfach etwas richtig zu machen. Zum Beispiel durch ein ehrenamtliches Engagement über GoVolunteer.com.

„Damit ist nicht gemeint, dass man durch Einsatzbereitschaft einen Ablassbrief für unsoziales Verhalten bekommt“, so Malte Bedürftig, Gründer von GoVolunteer. Vielmehr sensibilisiert die Kampagne für gesellschaftliche Herausforderungen und regt zum Nachdenken an – über das eigene Verhalten und darüber, wie man selbst aktiv an einer Verbesserung der Verhältnisse mitwirken kann.

Sawsan Chebli & B-Tight sind prominente Unterstützer*innen

Prominente Unterstützer*innen der Kampagne sind Sawsan Chebli, Berliner Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, und der Berliner Rapper B-Tight.

„Ich hab mehr als einmal Mist gebaut in meinem Leben“, gibt B-Tight offen zu. „Deshalb stehe ich dafür gerade – indem ich Verantwortung übernehme und meine Talente für eine gute Sache einsetze. Ich versuch’s zumindest. Diesen Versuch sollte jeder von uns starten: Red dich nicht raus, sondern mach’s wieder gut!“

Sawsan Chebli unterstützt den Aufruf für breites gesellschaftliches Engagement: „Wir alle machen Fehler – aber wir können und sollten unser Verhalten ändern. Und wir können noch mehr tun als das: Mit Mut und Engagement kann jede*r Einzelne einen Beitrag leisten, um die großen Herausforderungen der Zukunft anzugehen und ein soziales, nachhaltiges Zusammenleben zu gestalten. Nur so bewegt sich unser Land nach vorn.“

Sticker für ein faires und soziales Miteinander

Darüber hinaus erhält die Kampagne Unterstützung von Menschen, die aufmerksam machen wollen auf Engagement und ein faires und soziales Miteinander. Zu diesem Zweck können ab sofort #MachsWiederGut-Sticker für 1€ online bestellt werden. Die Idee: Bekleb alles, was falsch läuft.

Sticker für 1€ bestellen

Entwickelt wurde die Kampagne, die ebenfalls in den Socials stattfindet, von der Kreativagentur Heimat Berlin und mit freundlicher Unterstützung von Urban Sports Club.

Seit 2015 vernetzt GoVolunteer soziale Initiativen mit Freiwilligen und Unternehmen, die einen gesellschaftlichen Beitrag leisten möchten, der ihren persönlichen Fähigkeiten und Interessen entspricht. 3.500 Projekte sind bereits realisiert worden, durch den Einsatz von rund 250.000 aktiven Nutzer*innen. Neben Integration und Toleranz geht es u.a. um Inklusion, Umweltschutz, Gleichberechtigung, Demokratie und Menschenrechte.