„Das Engagement von Geflüchteten sollte während der Corona Krise nicht verloren gehen, daher engagieren wir uns weiterhin und die Gruppen finden kreative Ideen auch in der aktuellen Situation etwas beitragen zu können.“

Sandy (29) aus Syrien organisiert eine Gruppe von geflüchteten Frauen. Diese Gruppe setzt sich gemeinsam an die Nähmaschine und fertigt Schutzmasken an. Die Masken geben sie an Mitarbeiter*innen von sozialen Projekten weiter.

Gemeinsam mit anderen Newcomer*innen ist Sandy Teil des Projekts „Newcomer*innen gegen Corona“, das GoVolunteer mit dem Land Berlin gestartet hat. Mit dem Projekt bringen wir Menschen, die neu in Deutschland sind mit Menschen zusammen, die während der Coronakrise Hilfe für andere organisieren.

Du willst mitmachen? Melde Dich jetzt an!

Viele Projekte suchen dringend weiterhin Helfer*innen. Meldet Euch jetzt an. Euer Einsatz kann dann sofort beginnen. Werde jetzt Teil des Projektes Newcomer*innen gegen Corona. Du möchtest außerhalb von Berlin in der Coronahilfe tätig werden? Deutschlandweite Einsatzmöglichkeiten zeigt Dir GoVolunteer auf helfen-gegen-corona.de und immer aktuell im Newsletter “Corona: Wie kann ich helfen?”.

Wie Du selbst Masken nähen kannst, erfährst Du hier.

GoVolunteer ist Deutschlands größte Community für soziales Engagement. Wir bringen soziale Projekte mit Menschen zusammen, die helfen möchten. Auf GoVolunteer.com finden engagierte Helfer*innen über 3.500 soziale Projekte. Zudem listet GoVolunteer Initiativen in 250 Städten, die Unterstützung suchen.

Jetzt anmelden für Newcomer*innen gegen Corona