Mit dem „Ausgezeichneten-Engagement“-Siegel zeichnet unser Beirat soziale Projekte aus, die vorbildliche Arbeit mit freiwilligen Helfer*innen leisten. Dabei leisten sie nicht nur wichtige Arbeit für unsere Gesellschaft. Sie unterstützen auch andere Menschen sich gemeinschaftlich, leidenschaftlichen und wirkungsorientiert für unser Zusammenleben einzusetzen! Zu diesen Projekten zählt auch Al-Ayn. Wir haben deshalb in einem Interview mit ihnen gesprochen und gefragt, was ausgezeichnetes Engagement für sie bedeutet. So möchten wir Dir auch zeigen, warum ein Ehrenamt dort so viel Spaß macht!

GoV: Erzählt uns doch mal kurz über Eure Organisation. Was macht Ihr? Wie viele freiwillige Helfer*innen engagieren sich bei Euch?

Al-Ayn: Die Alayn Social Care gGmbH ist eine gemeinnützige, humanitäre Organisation. Wir unterstützen bedürftige Waisenkinder im Irak. Unser Ziel ist es bedürftigen Kindern im Irak, eine Kindheit, Chancengleichheit und eine gesicherte Zukunft zu ermöglichen. Wir unterstützen die Kinder nicht nur mit Grundversorgung und Sachspenden sondern auch im Bereich Bildung, psychische Rehabilitation, medizinisch, Erholung und Freizeit. Die Alayn ist mit 69 Standorten und 2503 ehrenamtlichen Mitarbeitern weltweit vertreten, davon engagieren sich 30 in Deutschland.

GoV: Wie kann man sich bei euch als Helfer*in engagieren?

Al-Ayn: Unsere Arbeit besteht hauptsächlich aus Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit. Gemeinsam mit unseren Ehrenamtlichen Mitarbeitern nehmen wir an verschiedenen Veranstaltungen teil, zum Beispiel am Weltkindertag-Fest. Einige verteilen Spendendosen; andere machen unserer aktuellen Zahlen bekannt und erzählen von unseren Projekten in ihrem Umkreis. Sei es bei Freunden, Familie oder Bekannten und an diversen Infoständen deutschlandweit. Besonders aktive Ehrenamtliche bekommen die Chance die Kindern vor Ort kennen zu lernen und unsere Projekte sowie Zentren zu besuchen.

GoV: Wieso sollte ein Ehrenamt jeden interessieren?

Al-Ayn: Ehrenamt ist eine Chance, die Welt aktiv zu verbessern. Wer fühlt sich denn nicht gut, wenn er anderen Gutes tut? Genau wie jeder von uns in einer chancengleichen und fairen Welt leben möchte, sollte auch jeder von uns etwas dafür tun. Bei ehrenamtlichen Tätigkeiten haben beide Seiten mehrere Vorteile.  Es bietet beispielsweise Orientierung bei der Berufswahl. Ein weiterer Vorteil ist, dass man durch freiwilliges Engagement Fähigkeiten erwirbt, die auch in anderen Lebensbereichen von großem Nutzen sein können. Abgesehen davon ist jede Hilfe ein Schritt um die Welt zu verbessern.

GoV: Wie arbeitet ihr zielorientiert und gebt den Helfer*innen gleichzeitig, die Möglichkeit sich flexibel zu engagieren?

Al-Ayn: Das Hauptziel unserer Organisation ist bedürftige Kinder zu unterstützen. Unser Motto: “Kinder sind unabhängig von Ihren Lebensumständen die Zukunft! Deshalb möchten wir sicherstellen, dass Sie die gleichen Chancen wie alle Anderen haben!”, so die CEO Al-Ayn UK.

Jeder, der sich bei uns ehrenamtlich engagiert, weiß genau was unser Ziel ist. Wie wir dem Ziel näher kommen ist jedem unserer ehrenamtlichen selbst überlassen. Ob bei dem Verteilen von Spendendosen, die Teilnahme an diversen Veranstaltungen, Flyer verteilen, Medien mitgestalten, Webseite neu gestalten oder uns in sozialen Medien präsentieren. Es ist für jeden was dabei. Wir freuen uns immer wieder auf neue Ideen und es motiviert uns, zu sehen dass Menschen sich für Bedürftige Kinder einsetzen. Kinder sind unsere Zukunft und die Zukunft der Kinder liegt in unseren Händen!

Auch Du kannst eine Organisation für AUSGEZEICHNETES ENGAGEMENT nominieren

Wenn auch Du eine Organisation, die mit Ehrenamtlichen arbeitet, für das Ausgezeichnete Engagement Siegel nominieren willst, findest Du auf unserer Website das Nominierungsformular.

Hier geht es zum Nominierungsformular!