Die Sache ist so simpel wie einleuchtend: Naturschutz ist der Schutz von Lebensräumen. Ob Klimademos, Plastikverzicht oder das Anlegen bienenfreundlicher Wiesen: Naturschutz ist der Einsatz für eine intakte Welt von morgen! Morgen dauert Dir zu lang? Dann erfährst Du jetzt 5 gute Gründe, warum Dich Dein Einsatz für die Umwelt schon heute glücklich macht!

1. Grund: Naturschutz macht achtsam

Naturschutz ist wahres Achtsamkeitstraining! Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich für den Naturschutz zu engagieren, aber sie alle haben eines gemeinsam: sie trainieren Deine Achtsamkeit! Je intensiver Du Dich mit der Endlichkeit natürlicher Ressourcen beschäftigst und Dich in der Natur bewegst, umso nachhaltiger und umsichtiger wirst Du. Achtsame Menschen haben weniger Depressionen, Ängste und Stress und sind insgesamt glücklicher!

2. Grund: Naturschutz macht gesund

Frische Luft ist gesund! Viel davon stärkt Dein Immunsystem, sorgt für Entspannung und einen ruhigeren Schlaf! Das Glückshormon Serotonin wird schon nach 20 Minuten in der Sonne vermehrt ausgestoßen. Für das Wohlgefühl eines Aufenthalts im Wald ist übrigens der sogenannte pflanzeneigene Botenstoff Terpen mitverantwortlich. Er kurbelt die Produktion von Killerzellen an, die kranke Zellen abwehren. Wald tut gut – Deinem Körper und Deiner Seele!

3. Grund: Naturschutz macht Dich zum Vorbild

Dein Engagement für eine gesunde Umwelt hat Vorbildcharakter! Das sehen Deine Mitmenschen: Du übernimmst Verantwortung und gestaltest eine gute Zukunft für die nächste Generation mit. Du ärgerst Dich nicht über die Entscheidungen der Politiker, sondern Du wirst selbst aktiv! Das spornt andere zum Mitmachen an, was wiederum gut für Dein Selbstbewusstsein ist!

4. Grund: Naturschutz verhindert Einsamkeit

Die Natur erinnert uns an unser soziales Eingebundensein – selbst wenn wir alleine unterwegs sind. Nach neuesten Erkenntnissen leben Bäume im Familienverbund, schließen Freundschaften und tauschen Botschaften miteinander aus. Aber auch auf der Demo, im eigenen Garten oder auf dem Biobauernhof ist Dein Engagement für die Natur immer mit Lebewesen verbunden! Dabei lernst Du nette Menschen kennen, die ähnliche Ziele und Interessen haben wie Du – und das macht glücklich!

5. Grund: Naturschutz macht Dich stolz

Das schöne ist: Der Effekt Deiner Naturschutzaktion ist sichtbar! Schutzzäune bewirken, dass weniger Kröten überfahren werden und Baum-Abonnements sorgen für frisches Grün direkt vor Deiner Haustür! Sei stolz darauf, dass Du Teil einer großen Bewegung bist, die sich für etwas einsetzt, zu dem jeder Mensch einen kleinen Beitrag leisten kann. Was Du gestern gesät hast, kannst Du heute buchstäblich beim Wachsen beobachten. Und wenn Du in 20 Jahren gefragt wirst, was Du in dieser Zeit getan hast, dann kannst Du eine gute Antwort darauf geben!

Na, neugierig geworden?

Wir arbeiten gerade fleißig an unserer neuen Plattform GoNature, bei der Du bald ganz gezielt spannende Projekte im Naturschutz findest, die Dich glücklich machen können. Folge uns am besten schon bei Instagram unter @gonature_de, um als Erstes davon zu erfahren, wenn wir online gehen oder finde schon jetzt Dein Projekt im Naturschutz: 

Hier geht’s zu den Naturschutz-Projekten
Autorin Christina

Über die Autorin

Christina ist Teil des Communications Teams und schreibt ehrenamtlich Artikel für den GoVolunteer Blog. Auch hauptamtlich ist sie im Bereich Engagement tätig und koordiniert in einem Berliner Bezirk das Ehrenamt für geflüchtete Menschen.