Demokratie stabilisieren

Published On: 02.02.2022|Kategorien: Volunteers kennenlernen|10.1 min read|

Rechtspopulismus ist eine große Gefahr für unsere Gesellschaft. Leider verbreitet er sich selbst in demokratischen Staaten wie Italien, Polen und Frankreich immer weiter. Auch in Deutschland müssen wir die gleichen Entwicklungen beobachten. Auch hier brechen Populist:innen gewollt Tabus, stellen komplexe zu ihren Gunsten zu einfach dar und Spalten dadurch unsere Gesellschaft.  Das ist ein großes Problem! Deshalb ist es wichtig, dass wir unsere Demokratie stabilisieren und uns gegen Rechtspopulismus einsetzen. Hannah macht dies bereits. Im Interview erzählt sie uns von ihrem Engagement bei „Kleiner 5″. Lass Dich jetzt inspirieren und finde Dein Ehrenamt!

1. Hannah kämpft bei „Kleiner 5“ gegen rechtspopulistische Sprache

„Man spürt, dass man etwas Sinnvolles macht. Dass man einen Beitrag für die Stabilisierung unserer Demokratie leistet, damit wir in einer diversen Gesellschaft gemeinsam leben können. Ich bin seit einem Jahr Mitglied bei „Kleiner 5“, eine Initiative gegen Rechtspopulismus, und dort vor allem tätig im Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Zum Beispiel habe ich eine Lesereise moderiert, bin Ansprechperson für Interessierte und potenzielle Neumitglieder und engagiere mich aktiv gegen rechtspopulistische Sprache. Auf der Lesereise konnten wir in einen direkten Dialog treten mit Leuten, die in ihrem alltäglichen Berufsleben gegen Rechtsextremismus eintreten. Ein Teil davon zu sein und etwas zu dieser Arbeit beitragen zu können, war wirklich wichtig.“ 

Hannah engagiert sich gegen Rechtspopulismus - Volunteers of Berlin und Kleiner Fünf

© Sebastian Stöhr

Hannahs Weg ins Engagement

„Ich habe zuvor in Frankfurt am Main gewohnt und habe dort Deutschkurse für Geflüchtete gegeben. Als ich nach Berlin kam, war es mir wichtig, mich weiterhin ehrenamtlich zu engagieren, anfangs wusste ich aber noch nicht genau wo. Dann kam die Thüringen-Wahl 2020. Das war für mich der Moment, in dem mir klar war, ich muss mich ganz klar politisch positionieren. Durch eine Freundin entdeckte ich „Kleiner 5“ und bin dann direkt Mitglied geworden. In Berlin haben wir die meisten Mitglieder, auch wenn wir ein bundesweit aktiver Verein sind. Das ehrenamtliche Engagement in Berlin ist einfach sehr gut. Was bestimmt auch daran liegt, dass wir hier einfach am nächsten an der Politik sind und die Vernetzung zu anderen Initiativen sehr hoch ist.“ 

Digitales Ehrenamt

„Dadurch, dass wir bundesweit tätig sind, arbeiten wir ohnehin immer digital. Unsere Argumentations-Leitlinien, unsere Werkzeuge, sind digital verfügbar und unsere Bücher im Handel erhältlich. Das kam uns in der Corona-Zeit zugute. Die Hauptveränderung war, dass unsere Seminare und Workshops nun im Digitalen stattfinden statt im Realen. Unsere Workshopleiter:innen haben das extrem schnell und toll umgestellt. Und auch unsere vereinsinternen Politcamps müssen nun leider digital stattfinden, aber wir haben die Erkenntnis erlangt, dass das total gut funktioniert und wir alle gar kein Problem damit haben.“ 

Hör Hannah zu

Im Video erzählt Hannah Dir noch mehr über ihr Ehrenamt bei „Kleiner 5″.

2. Informiere Dich zum Thema Demokratie

Du möchtest Dich zum Thema Demokratie intensiver informieren und bist auf der Suche nach spannender Literatur, die aktuelle Geschehnisse und Bewegungen aufgreift? Dann haben wir hier ein paar Empfehlungen für Dich:

3. Finde Dein Engagement, um unsere Demokratie zu stabilisieren

Hannahs Geschichte hat Dich inspiriert? Super, denn wir brauchen Menschen wie Dich! Nur gemeinsam können wir unsere Demokratie stabilisieren und uns gegen Rechtspopulismus einsetzen. Diese 3 Projekte freuen sich über Deine Unterstützung:

Auf dem Foto ist ein Design von Codetekt zu sehen. Es ist ein rotes Herz, das in der oberen Hälfte gebrochen ist. In schwarzer Schrift steht darüber: "NO LIKES FOR FAKE NEWS"

Falschinformationen sind gefährlich. Unterstütze das Team als Content Creator!

Mehr zum Projekt
Auf dem Bild ist eine Demonstration gegen Rechtsppulismus zu sehen. Im Hintergrund sieht man den Berliner Fernsehturm. Im Mittelpunkt ein Demo-Schild mit der Aufschrift "Paradisvögel statt Reichsadler".

Mach mit Deinem Online-Engagement darauf aufmerksam, dass Rechtspopulismus keine Antwort auf Sorgen und Ängste sein darf.

Mehr zum Projekt
Auf dem Foto sind Hände zu sehen, die sich in Richtung Himmel strecken. Im Hintergrund ist die Sonne zu sehen.

Engagier Dich beim AWO Kreisverband Köln e.V., indem Du das Team bei Veranstaltungen unterstützt.

Mehr zum Projekt

Das passende Projekt für Dich war nicht dabei?

Auf GoVolunteer.com findest Du neben Projekten, um die Demokratie zu stabilisieren und zu fördern auch eine Vielzahl an Projekten in verschiedenen anderen Bereichen. Schau gerne vorbei!

Finde Dein Engagement!

Bei den mit * gekennzeichneten Links zu bestimmten Quellen und URLs handelt es sich um Partner:innen-Links. Mittels einer durch den Link erfolgten Aktion von Dir unterstützt Du aktiv GoVolunteer, da wir einen kleinen Teil des Erlöses erhalten. Erfahre mehr zu unseren Partner:innen-Links.

Sharing is caring